Workshop

3.Dezember 2022

beautiful wild fermented sourdough bread

Mit den Händen im Teig reden wir in einer kleinen Gruppe über Fragen wie: Was ist eigentlich gutes Brot? Ist Mehl gleich Mehl? Was sind wilde Fermente und was hilft ihnen beim Entstehen? Welche Einflüsse haben Zeit, Temperatur, Jahreszeiten und der Ort, an dem ich wohne, denn eigentlich? 

 

Ein Back-Workshop, in dem es darum geht, dass Brotbacken mit viel Gefühl zu tun hat. Mit einfachen Tricks und dem richtigen Knowhow, wirst du lernen auch zu Hause wunderschönes Backwerk entstehen zu lassen. Eine Anleitung, wie man selbst das ganz persönliche Rezept entwickeln kann, gibt es außerdem.

 

Wir werden gemeinsam kosten, essen und viel über die Welt des Sauerteigs reden. Ich erkläre in einfachen Schritten, wie Sauerteig selbst gezüchtet werden kann, was bei der Lagerung und Fütterung beachtet werden sollte und wie du all das, ganz leicht an deinen Alltag anpassen kannst. Wir lernen, dass es zum Brotbacken keine teuren Geräte oder Werkzeuge braucht und wie aus Wasser, Mehl und Salz ein ganz besonderer Laib Brot entstehen kann. 

 

Im Workshop selbst, backen wir mit meinem, aus San Francisco mitgebrachten Sauerteig. Jeder bekommt davon, außerdem ein kleines Glas für zu Hause geschenkt. 

Ein umfangreiches Handout mit Rezepten erwartet dich ebenso.

 

Weil die Verwertung und ganzheitliche Verwendung von Lebensmittel eine wichtige Rolle in meiner Küche spielt und bei der Sauerteigfütterung oft ein Überschuss entsteht, werden wir noch dazu lernen welche Möglichkeiten es gibt mit wertvollen Sauerteig-Resten wunderbare Rezepte zu kreieren.  

 

 

Der Workshop beginnt um 13:00Uhr und endet um ca. 17:00 Uhr in der Franzensgasse 6/1050 Wien. 

Die Kosten betragen €110,-- (Infos zur Überweisung schicke ich nach der Anmeldung an die einzelnen Teilnehmer aus) 
Schürzen, Rezepte und sämtliches Zubehör zum Backen wird von mir zur Verfügung gestellt. 



Ich freue mich über Anmeldungen via Email an bernadette.w@me.com